Zum Inhalt springen
Wiener Miesterschaft 2024

Wiener Meister:innen 2024 gekürt

Die Wiener Landesmeisterschaften 2024 sind am 13. und 14. Jänner mit einer Rekordzahl von über 40 Sportler:innen im Wiener Padeldome über die Bühne gegangen. Besonders erfreulich war, dass heuer sogar eine U19 und U11 Klasse sowie ein Doppelbewerb ausgetragen wurden.

Meister wurde Yann Lancrenon von der Wiener Sport-Club Sektion Squash, der sich mit 3:0 gegen Jonathan Gallacher (ebenfalls WSC) durchsetzen konnte. Platz 3 sicherte sich Alexander Füzes (VSK) vor Barnaby Bolena. Beste Frau – und somit Meisterin – wurde Birgit Coufal von den Vienna Squash Knights auf Platz 5.

Die Stadtmeister bei den Herren

Die Top 3 bei den Herren: v.l.n.r. Jonathan, Yann und Alexander

Den U19 Titel konnte Benjamin Radl erobern.
Weiters erwähnenswert waren mit Awni Dajani und Leo Hörtinger zwei 17-Jährige die im Hauptbewerb mitgespielt haben.
Bei den ganz jungen Teilnehmer:innen in der U11 stand vor allem der Spaß im Vordergrund 😉

Am Folgetag fand nach langer Unterbrechung erneut ein Doppelbewerb im Rahmen der Wiener Meisterschaften statt. Sieger wurde das Duo Gallacher/Füzes vor Lancrenon/Schober sowie Moser/Klausser.

Der WSQV dankt allen Teilnehmer:innen für das gelungene Wochenende und den Sportgeist!

Birgit Coufal (rechts) gewann vor Laura Hayward sowie Cornelia Fritz-Salamon

Wir danken an dieser Stelle den Vienna Squash Knights und dem Wiener Sport-Club für die Bereitstellung der Siegerpreise.

Wir danken für die Unterstützung durch die MA51 – Sport Wien